• Wie muss ein Ort gestaltet sein, damit ein Mensch seinen Weg findet? Was braucht es, dass er den Menschen und sich begegnen kann? Was hilft, echte Erfahrungen machen zu können? Michael Seeberger arbeitete an verschiedenen Waldorfschulen als Klassenlehrer und unterrichtete weitere Fächer. Durch Erfahrungen in der Begegnung mit Eltern und Kollegen motiviert, übernahm er Leitungsaufgaben in den Bereichen Einarbeitung, Personalarbeit, Mentorenschaft und Schulführungskultur (Vorstand).
  • Jetzt ist es Zeit, für Kinder Orte und Räume zu gestalten, die diese Begegnungen ermöglichen.
  • Vorstand des Verein zur Förderung der Orphisch-Musischen Erziehung e.V. seit 2019